Besucherz?hler Faken

Informationen und Mitteilungen zu Rohmanen-Ulrichsee, Seite 2.

Diese Seite wird bei Bedarf durch neue Infomationen verändert

Rohmaner Friedhof 1933

In heimatlicher Verbundenheit gedenken wir unserer Verstorbenen
                           aus den letzten fünf Jahren


                               “Nicht weinen über glückliche Tage -
                                 die man gemeinsam erlebt hat.
                                 Lächeln, dass sie gewesen sind.
                                 Trost und Hoffnung geben diese Erinnerung.“


 
 
 
Beerdigung Christel Schulz

Am 31.Oktober 2012 verstarb Christel Schulz

Christel Schulz, ein Tochter von Karl Bach, ist am 18. Februar 1934 in Rohmanen geboren. Sie ist an ihrem letzten Wohnort, Nienburg an der Weser verstorben. Die Trauerfeier fand am Dienstag, dem 6. November 2012, um 12:00 Uhr in der Friedhofskapelle Mindener Landstraße statt.
“Du hast gesorgt, du hast geschafft, bis dir die Krankheit nahm die Kraft.
Schlicht und einfach war dein Leben, treu und fleißig deine Hand,
immer helfend für die Deinen, ruhe sanft und habe Dank.“
Herbert Opretzka

Am 2.März 2013 verstarb Herbert Opretzka

Herbert Opretzka ist am 08.09.1933 in Rohmanen Kreis Ortelsburg geboren. Bis zu seiner Ausreise 1969 nach Gelsenkirchen, wo seine Mutter und seine Geschwister bereits eine Bleibe gefunden hatten, wohnte er mit seiner Ehefrau und seinen vier Kindern, in Rohmanen. In Gelsenkirchen war er, wie schon seine Eltern in der Heimat, der evangelischen Kirche sehr verbunden. Er war oft bei unseren Dorftreffen dabei, obwohl es ihm in den letzten Jahren sehr schwer fiel.
Die Trauerfeier fand am Donnerstag, dem 7.3.2013, um 11:30 Uhr in der Tauerhalle des Hauptfriedhofs Gelsenkirchen-Buer statt.
Der Kampf des Lebens ist zu Ende,
vorbei ist aller Erdenschmerz.
Es ruhen nun die fleißigen Hände
und stille steht ein liebes Herz.
Ruhe Sanft und schlaf' in Frieden,
hab' tausend Dank für deine Müh'.
Lotte Bednarz

Am 13.Februar 2013 verstarb Lotte Bednarz

Lotte Bednarz, geb. Lamowski, die Ehefrau von Paul Bednarz aus Rohmanen(am See), ist am 23. Oktober 1921 in Jakobswalde, Kreis Ortelsburg geboren. Lotte Bednarz war mit unrer Dorfgemeinschaft sehr verbunden. Sie wohnte zuletzt in 45525 Hattingen, im Martin-Luther-Haus.

“Der liebe Mensch, den wir verloren haben,
wird in unseren Herzen weiterleben.“
Beerdigung Heinz Rosowski

Am 18. März 2013 verstarb Heinz Rosowski

Und immer sind irgenwo Spuren Deines Lebens,
Gedanken, Bilder, Augenblicke und Gefühle.
Sie werden uns immer an Dich erinnern.

Heinz Rosowski, ein Sohn von Wilhelm Rosowski und seiner Ehefrau Grete geb Cybulski, ist am 21. Juni 1929 in Rohmanen geboren. Er war auf vielen unserer Ortstreffen anwesend. Er verstarb an seinem Wohnort, Herne in Westfalen.

Beerdigung Emil Samorski

Am 07. April 2013 verstarb Emil Samorski

Emil Samorski, geboren am 03.01.1926 in Ulrichsee Kreis Ortelsburg, war mit unserer Dorfgemeinschaft sehr verbunden. Er verstarb an seinem letzten Wohnort in Bad König/Zell.
Der Herr wird dein ewiges Licht sein
und die Tage deines Leidens sollen ein Ende haben.
                                                          Jesaja 60,20
Beerdigung Ulrich Wittek

Am 3. Oktober 2014 verstarb Ulrich Wittek


“Nur die Zeit verhilft, den Schmerz zu heilen -
und die tiefe Trauer die wir teilen.
Unsere Worte können die Tränen nicht lindern -
doch Freundschaft kann Stille und Leere verhindern.“

Ulrich Wittek, ist am 25.11.1937 in Rohmanen im Kreis Ortelsburg geboren. Bis 1957 hat er mit seiner Mutter und Schwester in Rohmanen gewohnt. Er war seiner ostpreußischen Heimat sehr verbunden. Wenn es seine Gesundheit erlaubte war er auch bei unseren Treffen dabei. Sein letzter Wohnort war Hahnstätten bei Dietz an der Lahn.
Nachruf

Am 7. Dezember 2013 verstarb Käthe Skeide

Ich hab' den Berg erstiegen,
der euch noch Mühe macht.
drum weinet nicht ihr Lieben,
ich hab' mein Werk vollbracht.

Käthe Skeide, geb. Both, am 07.04.1928 in Rohmanen geboren, war ein treues Mitglied unserer Dorfgemeinschaft. Sie war auf unseren Treffen im Saalbau in Herne-Eickel und im Waldhaus Resse in Gelsenkirchen sehr oft dabei. Sie hat sich auch später für die Belange unserer Heimatorte sehr interessiert.

Beerdigung Liesbeth Türk

Am 19. Dezember 2013 verstarb Liesbeth Türk mit 96 Jahren


“Nur die Zeit verhilft, den Schmerz zu heilen -
und die tiefe Trauer die wir teilen.
Unsere Worte können die Tränen nicht lindern -
doch Freundschaft kann Stille und Leere verhindern.“

Liesbeth Türk, ist am 22.04.1917 in Rohmanen, Kreis Ortelsburg geboren. Sie starb mit 96 Jahren in Bad Zwischenahn.
Beerdigung Luci Peters-Velasquez

Am 07.Januar 2014 verstarb Luci Peters-Velasquez mit 92 Jahren

“Der liebe Mensch, den wir verloren haben,
wird in unseren Herzen weiterleben.“

Luci Peters-Velasquez, geb. Ficht, am 07.01.1921 in Rohmanen, im Kreis Ortelsburg geboren, bis zu Flucht wohnhaft in Rohmanen, war mit unserer Dorfgemeinschaft verbunden. Ihr letzter Wohnort war Cuxhaven-Langenwalde.
Nachruf

Am 15.05.2015 verstarb Gertrud Reiling mit 75 Jahren

Was man tief in seinem Herzen besitzt,
kann man nicht durch den Tod verlieren.

Gertrud Reiling, geb. Schönknecht, am 12. Dezember 1939 in Rohmanen geboren, ist die Tochter von Emanuel und Martha Schönknecht geb. Feder.
In der Nachkriegszeit und bis zu ihrer Ausreise in die Bundesrepublik wohnte sie zusammen mit ihrer Mutter, mit Bruder und Schwester in einem Haus das der Familie Deptolla gehörte.
Gertrud Reiling wohnte zuletzt in Kämpfelbach/Bilfingen.

Beerdigung Herbert Glinka

Am 02. September 2015 verstarb Herbert Glinka mit 77 Jahren

Ich hab' den Berg erstiegen,
der euch noch Mühe macht.
drum weinet nicht ihr Lieben,
ich hab' mein Werk vollbracht.

Herbert Glinka, ein Sohn von Friedrich und Frieda Glinka, geb Butzek ist am 17. April 1938 in Rohmanen, Kreis Ortelsburg geboren.
Er gehört zu der Generation die nach Kriegsende noch viele Jahre in Rohmanen gewohnt hat.
Nach seiner Ausreise in den Westen Deutschlands im Jahr 1971 lebte er bis zuletzt in Bochum.
Er war sehr oft bei unseren Rohmaner-Ulrichseer Treffen, sowie bei vielen Kreistreffen, anwesend.
Die Trauerfeier zur Einäscherung war am Mittwoch dem 9. September 2015 in der kleinen Trauerhalle
des Hauptfriedhofes, Freigrafendamm in Bochum. Der Wunsch des Verstorbenen war, das viele ehemalige Dorfbewohner,
ihn auf seinem letzen Weg begleiten sollten. Mit dem Lied: "Lasst mich gehn, lasst mich gehn, das ich Jesum möge sehen",
haben wir uns von unserem Heimatfreund verabschiedet.
Mit diesem Lied verbinden wir Erinnerungen an unsere Heimat. In Rohmanen war der Friedhof einen Kilometer vom Dorf entfernt.
Ein verstorbener Dorfbewohner wurde damals auf einem von zwei Pferden gezogenen Wagen zum Friedhof gefahren. Auf diesem Weg
sang die ihn begleitende Trauergemeinde: Lasst mich gehn, lasst mich gehn ................
Beerdigung Ernst Dembek

Am 09. Oktober 2015 verstarb Ernst Dembek mit 81 Jahren

So schlaf nun wohl in Gottes Frieden,
Gott zahlt den Lohn für deine Müh,
bist du auch jetzt von uns geschieden,
in unseren Herzen stirbst du nie.

Ernst Dembek, am 04. April 1934 in Rohmanen, im Kreis Ortelsburg geboren, war der Dorfgemeinschaft Rohmanen-Ulrichsee sehr verbunden. Er gehörte zu der Generation die nach Kriegsende noch viele Jahre in Rohmanen gewohnt hat. Ernst Dembek lebte bis zu seinem plötzchen Tod in Hamm in Westfahlen. Er war immer auf unseren Dorftreffen anwesend, zuletzt am 26.04.2015 im Kulturzentrum in Herne. Wir werden ihn sehr vermissen.
Die Trauerfeier fand am Samstag dem 17.10. 2015 um 11:30 Uhr, in der Kapelle des Westfriedhofs, an der Chemnitzer Straße in Hamm statt. Mit der Instrumentalversion von: Land der dunklen Wälder und dem Lied: So nimm denn meine Hände, hat sich die Trauergemeinde von ihm verabschiedet. Anschließend erfolgte die Beisetzung. Am Grab, wurde die Trauergemeinde von der Posaunengruppe Hamm-West musikalisch begleitet.
Beerdigung Helmut Matzey

Im November 2015 verstarb Helmut Matzey mit 77 Jahren

Es gibt ein Leid das duldet keinen fremden Trost,
und einen Schmerz den sanft die Zeit nur heilt.

Helmut Matzey, am 14. April 1938 in Ortelsburg geboren, gehörte zu der Generation die
nach Kriegsende noch viele Jahre in Rohmanen gewohnt hat. Nach seiner Ausreise,
mit Mutter, Bruder und Großmutter, in die Bundesrepublik, lebte er, nach vielen Zwischenstationen,
zuletzt an der Saarner Straße, in Mülheim/Ruhr, wo er auch verstorben ist.
Beerdigung Walter Rogowski

Am 07. Mai. 2016 verstarb Walter Rogowski aus Neu Keykuth, mit 80 Jahren

Eine Stimme die uns sehr vertraut war schweigt nun für immer,
wir werden sie sehr vermissen.

Walter Rogowski, geboren am 26. Juli 1935 in Mingfen, Kreis Ortelsburg,
lebte bis zu seiner Umsiedlung im Jahr 1971, mit seiner Familie in Neu Keykuth, Kreis Ortelsburg.
Danach bis zu seinem Tod in Wuppertal-Ronsdorf.
Die Trauerfeier zur anschließenden Beerdigung fand am Freitag, dem 14. Mai 2016 um 12:00 Uhr
auf dem Friedhof in Wuppertal-Ronsdorf statt.

       
Beerdigung Heinz Brozio

Am 22.Juni 2016 verstarb Heinz Brozio

Ich hab' den Berg erstiegen,
der euch noch Mühe macht.
drum weinet nicht ihr Lieben,
ich hab' mein Werk vollbracht.

Heinz Brozio, am 28. Dezember 1928 in Rohmanen, im Kreis Ortelsburg geboren, lebte bis zu seinem Tod in
Essen. Er war oft auf unseren Dorftreffen anwesend, auch noch im fortgschrittenen Alter, zuletzt mit
seiner Gattin, am 15. Mai 2011 im Gasthaus-Resse in Gelsenkirchen. Seine Verbundenheit mit unserer
ostpreußischen Heimat hat er immer wieder erwähnt. Die Dorfgemeinschaft wird seiner gedenken.

Beerdigung Kurt Jerosch

Am 21. Januar 2017 verstarb Kurt Jerosch

Von guten Mächten wunderbar geborgen,
erwarten wir getrost was kommen mag.
Gott ist mit uns am Abend und am Morgen
und ganz gewiss an jedem neuen Tag.

Kurt Jerosch, ist am 29. November 1934 in Ulrichsee, im Kreis Ortelsburg in Ostpreußen geboren.
Nach seiner Ausreise wohnte er bis zuletzt in Bergheim-Oberaußem.
Solange seine Gesundheit es erlaubte war er auf unseren Rohmaner-Ulrichseer Ortstreffen stets dabei.
Kurt Jerosch verstarb an seinem letzten Wohnort. Die Trauerfeier mit anschließender Beerdigung fand am Donnerstag
dem 26 Januar 2017 um 11:00 Uhr in der Trauerhalle des Waldfriedhofes Oberaußem statt.

Kurt Lorenz

Am 10. Februar 2017 verstarb Kurt Lorenz

Leben wir, so leben wir dem Herrn;
sterben wir, so sterben wir dem Herrn.
Darum: Wir leben oder sterben, so sind wir des Herrn.
                                                                  Römer 14,8

Ein erfülltes langes Leben ging zu Ende.
Wir sind dankbar dass wir mit Dir leben durften und wir werden die
gemeinsame schöne Zeit sowie die freudigen Momente in Erinnerung behalten.

Kurt Lorenz ist am 13.03.1929 in Ortelsburg/Ostpr. geboren.
Er und seine Ehefrau haben sich mit großem persönlichem Einsatz auf vielseitige Weise in der
evangelischen Kirche engagiert. Schon in seiner ostpreußischen Heimat hat er sich für die Belange
seiner Kirchengemeinde eingesetzt. Nach seiner Ausreise in die Bundesrepublik war er stets darauf
bedacht, Kirchengemeinden im südlichen Ostpreußen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.
Kurt Lorenz lebte bis zuletzt in Harislee, einer Gemeinde westlich von Flensburg, an der deutsch-dänischen Grenze.
   
Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Montag,dem 13. März 2017,
um 12:00 Uhr von der Versöhnungskirche zu Harrislee, Süderstraße 102, aus statt.

Anstatt freundlich zugedachter Blumen und Kränze bitten wir um eine Spende für die
Renovierung des Ev. Gemeinde- und Pfarrhauses in Szczytno / Ortelsburg auf das Konto:
Ev. Kirchenkreis Recklinghausen, KD Bank Münster, IBAN: DE53 3506 0190 2001 2650 27,
Kennwort: Kurt Lorenz, Ortelsburg.

Beerdigung Ernst Brosch

Am 13. Juni 2017 verstarb Ernst Brosch

Befiehl dem Herrn deine Wege
und hoffe auf ihn;
er wird's wohl machen.

Ernst Brosch, ist am 01. September 1922 in Rohmanen, Kreis Ortelsburg geboren. Seine Eltern, Gottlieb und Maria Brosch geb. Junga
wohnten auf dem Abbau, Richtung Groß Schöndamerau. Nach seiner Schulentlassung hat er bei einem Schneidermeister in Ortelsbburg
das Schneiderhandwerk gelernt. Danach haben der Krieg und die drauf folgende Kriegsgefangenschaft bei ihm schmerliche
Erinnerungen hinterlassen. Da er nach der Entlassung nicht in die Heimat zurückkehren konnte verschlug es ihn nach
Mannheim-Feudenheim, wo er bis zu seinem Tod gewohnt hat.

Die Beerdigung fand am Dienstag dem 20. Juni 2017, um 12:00 Uhr auf dem Friedhof in Mannheim Feudenheim statt.

“Du hast gesorgt, du hast geschafft, bis dir die Krankheit nahm die Kraft.
Schlicht und einfach war dein Leben, treu und fleißig deine Hand,
immer helfend für die Deinen, ruhe sanft und habe Dank.“
Beerdigung Ilse Lorenz

Am 04. Juli 2017 verstarb Ilse Lorenz

Ein erfülltes langes Leben ging zu Ende.
Wir sind dankbar, dass wir mit Dir leben durften und wir werden die
gemeinsame schöne Zeit sowie die freudigen Stunden und Momente
in Erinnerung behalten.

Ilse Lorenz, geb. Rogalla hat am 17. September 1927 in Finsterdamerau, im Kreis Ortelsburg/Ostpr. das Licht der Welt erblickt.
Bis zu ihrer Ausreise in die Bundesrepublik hat sie mit ihrem Eheman Kurt, in Ortelsburg(Szczytno) gewohnt.
Die letzten Jahre ihres Lebens wohnte sie in Flensburg in Schleswig-Holstein.

Die Trauerfeier fand am Montag, dem 24. Juli 2017, um 12:00 Uhr in der Dänischen Kirche Harrislee, Berghofstraße 10, statt.
Im Anschluß wurde die Urne auf dem Friedhof in Harrislee, Süderstraße 102, beigesetzt.

Als Gott sah, dass der Weg zu lang,
der Hügel zu steil,
und das Atmen zu schwer wurde,
legte er den Arm um sie und sprach:
komm heim.

---------------------
Anstelle freundlich zugedachter Blumen und Kränze
wird um eine Spende für die “SOS Kinderdörfer“ gebeten.
Spendenkonto IBAN: DE72 7007 0010 0700 0383 01
Kennwort: “Ilse Lorenz“.

Beerdigung Helmut Milewski

Am 09.August 2017 verstarb Helmut Milewski

Als Gott sah, dass der Weg zu lang,
der Hügel zu steil,
und das Atmen zu schwer wurde,
legte er seinen Arm um dich und sprach:
Komm heim!

Helmut Milewski, ein Sohn von Karl Milewski, ist am 21. August 1936 in Rohmanen, im Kreis Ortelsburg/Ostpr.
geboren. Nach Flucht und Vertreibung hat er mit seiner Mutter und weiteren Geschwistern 10 Jahre
in Eckernförde/Schleswig-Holstein gewohnt, danach ist er der Arbeit wegen in die Schweiz umgesiedelt.
Dort hat er bis zu seinem Tod in Spreitenbach bei Zürich gewohnt.
Die Trauerfeier fand am Mittwoch dem 23.08. 2017, um 14:00 Uhr in der reformierten Kirche in Spreitenbach statt.
--------------------------------------------------------------------------------------------
Statt Blumen gedenke man auf auf Wunsch von Helmut der Sozialwerke Pfarrer Sieber, Hohlstrasse 192, 8004 Zürich,
Postkonto 80-40115-7.

Beerdigung Helmut Dorka

Am 17.Mai 2017 verstarb Helmut Dorka

   Helmut Dorka, ein Sohn von Wilhelm u. Margaethe Dorka, ist am 23. April 1927 in Gelsenkirchen-Horst geboren.
Sein Vater, Wilhelm Dorka, ist ein Sohn von Friedrich und Gottliebe Dorka aus Rohmanen. Helmut Dorka war der
Dorfgemeinschaft Rohmanen Ulrichsee sehr verbunden. Er war oft bei unseren Dorftreffen anwesend und auch auf
der Busfahrt nach Rohmanen, im Jahr 1989 dabei.
Helmut Dorka wohnte bis zuletzt in Herne in Westfahlen, wo er auch, kurz nach seinem 90. Geburtstag verstarb.
   Die Trauerfeier fand am Dienstag 30.5.2017, um 11:00 Uhr in der Trauerhalle
des Bestattungsinstitutes Hippe & Sohn, Straßburger Straße 3 in Herne statt.
Die Beisetzung der Urne erfolgte im engsten Familienkreis.

“Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus,
flog durch die stillen Lande als flöge sie nach Haus.“
Beerdigung Alfred Denda

Am 12. Dezember 2017 verstarb Alfred Denda mit 81 Jahren.

    Alfred Denda, ist am 28. November 1936 in Groß Schöndamerau, Kreis Ortelsburg/Ostpr., geboren.
In über zwei Jahrzehnten unterstützte er die Kreisgemeinschaft auf verschiedenen Gebieten.
Für seine Verdienste wurde er 2014 mit dem Goldenen Ehrenzeichen der Landsmannschaft Ostpreußen
ausgezeichnet. Alfred Denda wohnte bis zuletzt in Dortmund wo er auch verstarb.

   
   Die Trauerfeier fand am Montag, dem 18. Dezember 2017, um 12:00 Uhr in der
evangelischen Kirche in Dortmund-Eichlinghofen, in der Eichlighofer Straße 5 statt. Anschließend erfolgte die
Beisetzung auf dem neuen ev. Friedhof Dortmund-Eichlinghofen.

   

Von guten Mächten wunderbar geborgen,
erwarten wir getrost was kommen mag.
Gott ist bei uns am Abend und am Morgen,
und ganz gewiss an jedem neuen Tag.

                                Dietrich Bonhoeffer
Beerdigung Irmgard Cordes

Am 05.Januar 2018 verstarb Irmgard Cordes im Alter von 88 Jahren

Irmgard Cordes geb. Gloddek, eine Tochter von Friedrich Gloddek, ist am 25. Januar 1929 in Rohmanen geboren.
Sie ist an ihrem letzten Wohnort, in Lockstedt verstorben. Die Trauerfeier fand am Samstag dem 13. Januar 2018,
um 11:00 Uhr in der Trauerhalle des Bestattungshauses Lacrimare statt. Anschließend erfolgte die Beisetzung auf
dem Friedhof Loxstedt.

Eine Stimme die vertraut war, schweigt.
Ein Mensch der immer für uns da war, ist nicht mehr.
was bleibt sind liebevolle Erinnerungen,
die uns niemand nehmen kann.

   
Beerdigung  Walter Rogalla

Am 05.Dezember 2017 verstarb Walter Rogalla im Alter von 81 Jahren

Walter Rogalla, ein Sohn von Erich Rogalla, ist am 29. November 1936 in Rohmanen geboren. Er ist an seinem letzten Wohnort Ruppichterroth verstorben.

“Du hast gesorgt, du hast geschafft, bis dir die Krankheit nahm die Kraft.
Schlicht und einfach war dein Leben, treu und fleißig deine Hand,
immer helfend für die Deinen, ruhe sanft und habe Dank.“

   
Beerdigung Christel Konrad

Am 01.Mai 2018 verstarb Christel Konrad im Alter von 89 Jahren

Christel Konrad, eine Tochter von Gustav u. Gottliebe Opretzka, ist am 12. November 1928 in Rohmanen, im Kreis Ortelsurg geboren. Sie ist an ihrem letzten Wohnort, in Köln am Rhein verstorben. Die Trauerfeier fand am Montag dem 14. Mai 2018, um 11:00 Uhr in der Trauerhalle auf dem Friedhof in Köln-Sürth statt. Mit dem Lied:
   
"Wenn nach der Erde Leid , Arbeit und Pein
ich in die goldenen Gassen zieh ein,
wird nur das Schaun meines Heilands allein
Grund meiner Freude und Anbetung sein.
Das wird allein Herrlichkeit sein, wenn frei von Weh ich dein Angesicht seh!"

   
wurde sie von ihrer Familie sowie Freunden und Bekanten zu ihrer letzten Ruhestätte begleitet.
“Du hast gesorgt, du hast geschafft, bis dir die Krankheit nahm die Kraft.
Schlicht und einfach war dein Leben, treu und fleißig deine Hand,
immer helfend für die Deinen, ruhe sanft und habe Dank.“

   

Irmgard Rogalla

Am 23.September 2018 verstarb Irmgard Rogalla

Irmgard Rogalla geborene Gusek ist am 08.09.1933 in Rohmanen Kreis Ortelsburg geboren. Bis zu ihrer Ausreise hat sie mit ihrer Familie und mit ihrer Mutter in Rohmanen gewohnt. Sie war oft bei unseren Dorftreffen dabei.
Die Trauerfeier mit anschließender Beisetzung fand am Freitag dem 28. September 2018, um 12:00 Uhr, in der kleinen Tauerhalle des Hauptfriedhofs am Gottacker statt.

Der Kampf des Lebens ist zu Ende,
vorbei ist aller Erdenschmerz.
Es ruhen nun die fleißigen Hände
und stille steht ein liebes Herz.
Ruhe Sanft und schlaf' in Frieden,
hab' tausend Dank für deine Müh'.

   
Lieselotte Kossert

Am 27. September 2018 verstarb Lieselotte Kossert

Alle eure Dinge lasst in der Liebe geschehen
                                         1. Korinther 16,14

Lieselotte Kossert, eine Tochter von Otto u. Erna Biella aus Rohmanen, ist am 02. Februar 1944 in Ortelsburg/Ostpreußen geboren.
Lieselotte Kossert lebte bis zuletzt mit ihrer Familie in Hannoversch-Münden.
Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung fand am Freitag, dem 19. Oktober, um 10.00 Uhr von der Friedhofskapelle Volkmarshausen aus statt.

Dein gutes Herz hat aufgehört zu schlagen
und wollte doch so gern noch bei uns sein.
Gott hilf uns, diesen Schmerz zu tragen,
denn ohne dich wird vieles anders sein.

   

Zurück zu:Informationen und Mitteilungen zu Rohmanen-Ulrichsee